konzert : sheer terror / 07.08.2017 / bi nuu, berlin

s t 01

hurra: ein lebendiges stück hardcore-geschichte aus new york zu gast in berlin. und wie lebendig; doch dazu gleich mehr.

vor sheer terror waren noch ghetto justice aus berlin zu hören & zu sehen:

s t 04 ghetto justice

die jungs sind gar nicht schlecht. irgendwie fehlte mir dann aber doch der letzte funke zum kick. keine ahnung. die ganze nummer wirkte ein bisschen uninspiriert. allerdings war auch mal wieder der montagsfluch zu spüren – es waren eh nur recht wenig leute unterwegs an diesem abend & die haben sich dann auch ziemlich ausdrücklich auf sheer terror konzentriert. blieben also zwanzig oder dreißig zuhörer für ghetto justice übrig, die nicht gerade vor bewegungsfreude und begeisterung zu zerplatzen drohten. da war es sicher auch für die band schwer, sich in explosivstimmung zu spielen. vielleicht behalten sie diesen abend deshalb eher als pflichtnummer in erinnerung. wer weiß.

st 03 ghetto justice

s t 05 ghetto justice

und dann wurde es höchste zeit für die gäste von der anderen seite des großen wassers:

s t 06

es war eine geile nummer.

das sheer-terror-schiff segelt ja nun schon seit den achtzigern auf den klangwellen & hat dabei so einiges an wetter erlebt. aber auch wenn heutzutags lediglich paul bearer aus den gründungszeiten übrig ist, tut das der band in ihrer aktuellen zusammenstellung keinerlei abbruch. sie sind ganz offenkundig eine gut eingespielte bande mit spaß an der sache. da bleibt man als publikum nicht unabgefärbt an der leine hängen – das nimmt einen mit & zwar im positiven sinn.

s t 08

hinzu kommt, dass paul bearer ein verdammtes original ist; charismatisch, energiegeladen, eigen. er knallt die songs raus, erzählt zwischendrin stories von hier und da über dies und jenes … es macht einfach großen spaß, ihm und der band zu folgen. am ende ist dann alles viel zu schnell vorüber. verdammte axt.

hab ich schon erwähnt, dass es ne geile nummer war? hab ich. macht nix. kann man auch zweimal sagen.

s t 09

s t 07

 

spread the word

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s