vinyl : „the world of blues power“ / decca, 12-inch album (mono), 1969

ein vinylosaurier von den britischen inseln, ausgegraben auf einem flohmarkt und gar nicht tot & knöchern. sehr im gegenteil.

vinyl blues power 01

vinyl blues power 02

die wirklich feine kompilation versammelt ein paar stücke aus dem blues und blues rock vom ende der sechziger jahre des vergangenen jahrhunderts: john mayall´s bluesbreakers (mit verschiedenen gästen), savoy brown, ten years after, champion jack dupree (ebenfalls mit verschiedenen gästen) & eddie boyd geben sich die ehre und schlenzen einem ziemlich cool durch die ohren. das ganze im „decca sound“ der damaligen zeit, einem phänomen, das von manchen belächelt und verleugnet wird, an das andere aber kraft ihrer ohren recht felsenfest glauben. überraschung: ich gehöre zu letzteren. mir macht das teil großen spaß.

vinyl blues power 03

vinyl blues power 04

tadah.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s