konzert : out of line weekender 2017 / 2. tag – 01.04.2017 / astra kulturhaus, berlin

das vollständige clubwochenende hat mich in diesem jahr nicht so gejuckt. der samstag allerdings schon, da war nämlich besuch aus mexiko angekündigt: hocico. die finde ich mal richtig gut & habe das ganze deshalb als hocico-konzert mit vorbands betrachtet. man muss sich die welt eben zurechtbiegen.

so sah der tagesplan dann aus:

spielplan

da out of line leider die unsitte pflegt, dass man nur einmal hineinkommt & die karte beim verlassen der halle ihre gültigkeit verliert, bin ich relativ spät eingetrudelt. zwischen sechs und ein uhr möchte ich mich ungern in einem laden am stück einsperren lassen. so gegen halb neun ging es für mich dann los & das passte prima zum start von ashbury heights:

ashbury

die können singen & lieder bauen, keine frage. alles ist sehr angenehm. für meine stimmung an diesem abend aber auch ein bisschen zu weich und poppig. nun ja.

also weiter mit chrom:

chrom

da galt für mich am ende das gleiche wie für ashbury heights. nur ohne weibliche stimme. hm.

nach kurzer umbaupause folgte klangstabil:

klangstabil

leider nicht mein fall. verdammich …

beinahe wurde ich ein wenig mürbe. der abend zog sich. zwischendrin gab es einen schrecklichen burger zu essen. pfui. aber selbst bestellt ist selbst schuld. die stimmung schwankte.

dann war hocico …

hocico 01

… und alles war wieder gut. zornig, kraftvoll, bassgeladen; da kann die langeweile keinen fuß in die tür bekommen. hocico sind live einfach eine geile nummer. die legen los, definieren mit dem ersten stück die explosionskraft des abends & bei diesem wert von druck und temperatur bleibt es dann bis zum ende. verschnaufpausen sind bei diesem ritt durch die nächtliche wüste nicht eingeplant. wozu auch.

hocico 02

hocico 03

irgendwann kurz nach eins wurde das mehr oder weniger schweißgebadete publikum dann in die party für den rest der nacht entlassen. das kann man gern wiederholen, würde ich sagen.

 

spread the word

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s