konzert : kitty solaris & brandon miller / 25.08.2016 / artliners, berlin

an diesem abend fiel die sanft verstrahlte musikonautin kitty solaris durch ein loch im himmel über berlin direkt auf die miniaturbühne des artliners in der gärtnerstraße. gott sei dank hielt sie sich dabei an einer gitarre fest. sie konnte also unmittelbar nach festem boden unter den füßen mit geräusch aufwarten.

kitty solaris plakat

es war sehr fabelhaftes geräusch in mannigfacher erscheinungsform, wenn auch deutlich versparsamt, da frau solaris ihre klangstücke sonst auch viel üppiger zur erscheinung klingen lässt. aber frau und gitarre sind immer ein paar, mit dem man rechnen muss. in diesem fall deutlich in form eines exponenten. es war eine freude.

Exif_JPEG_420

kitty solaris 03

nun war da allerdings ein loch im himmel, man erinnere sich, und weil es grad sperrangelweit geöffnet war, blieb reichlich zeit für einen zweiten fall:

Exif_JPEG_420

das loch sprach: „puff!“, und heraus fiel herr brandon miller, musikant aus den vereinigten staaten von amerika. wegen des langen fallweges war er ein wenig verwirrt, hatte sich aber fix mehr oder weniger im griff und legte eine beeindruckende sangessprache an die nacht.

Exif_JPEG_420

eigentlich kann man ihn nur mögen; für seine lieder, seine stimme, seine intensität. vielleicht gehört er zu den menschen, die über den fortgang und die gestalt der welt im ganzen andauernd sehr erstaunt sind und dabei dem schwummerigen gefühl eines anhaltenden grundschmerzes nicht zu entgehen vermögen. für ihn selbst mag das eine nicht zu verachtende dauerkatastrophe sein. oder aber ein fest. wer weiß. für seine zuhörer ist es, wie stets in solchen fällen, ein glücksfall. denn sie werden kraft dieser voraussetzungen zeuge eines beinahe völlig unverfälschten eindruckes von urmusik – ein mensch wird klang und hofft das beste. dafür herzlichen dank, herr miller.

brandon miller 03

am ende darf ich dann nicht vergessen, mir eine notiz gemacht zu haben. damit ich über diesen abend etwas in erinnerung zu behalten bereit sein werde, wenn er vorbei sein wird und ich das loch im himmel über berlin nicht mehr verstörend finden sollte.

wenigstens fielen lediglich musiker heraus.

Exif_JPEG_420

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s