konzert : sacred reich / 20.07.2016 / lido, berlin

zu beginn eine kleine rückblende, weil an jenem abend im juli die idee für diesen blog zwischen jeder menge musik und einem geringfügigen zusatz tequila geboren wurde. da ich am schreiben so viel vergnügen habe wie an der musik, ist ein musikblog ganz einfach eine feine möglichkeit, beides miteinander zu verbinden. es soll um spaß und inspiration gehen. für jedwede form von musikkritik und tiefschürfender berichterstattung fehlen mir sowohl der elan wie auch das wissen. ich halte hier einfach ein wenig fest, was mir in den ohren, in den augen, und in den fingern juckt.

mit einen ausflug in den thrash-metal beginnt es also:

sacred reich plakat 02

zu bliksem, der vorband an diesem abend, kann ich leider nix sagen. ich hatte vor dem konzert hunger und der falafelmann auf der gegenüberliegenden straßenseite war ein wenig überfordert. deshalb trudelte ich gerade zum vorletzten song der belgier ein. vielleicht war es schade, vielleicht auch nicht. wer weiß. dafür lächelten am merchandise-stand aber gleich mal dreiviertel sacred reich in die laufkundschaft. das darf sich ein unverbesserlicher sammelheinie natürlich nicht entgehen lassen:

ticket sacred reich

hurra!  greg hall, der mann am schlagzeug, fehlte leider.

wenig später wurde musiziert:

sacred reich sw 01

los ging es mit „the american way“, einem song, der mittlerweile 26 jahre auf dem buckel hat und dafür mit einer geradezu gespenstisch anmutenden aktualität daherkommt. am ende das abends stand „surf nicaragua“. dazwischen entfaltete sich ein konzert von vier grundsympathischen herren, die ihr handwerk verstehen und gänzlich entspannt sowie mit großer spielfreude auf der bühne stehen. für mich gab es da keinen wermutstropfen. es war eine freude von vorn bis hinten und dementsprechend viel zu schnell vorbei. die alten ohrwürmer „the american way“ & „independent“ zappelten auf dem heimweg wiederbelebt in der birne, und in den tagen danach suchte die neugier immer wieder mal nach der sacred-reich-abteilung bei youtube. was will man mehr.

sacred reich sw 02

sacred reich / wikipedia

sacred reich / offizielle facebookseite

www.sacred-reich.com

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s